Allplan 2021 jetzt erhältlich

Allplan 2021 bietet wegweisende Technologien für optimale Performance: Sie können schneller als jemals zuvor an großen und anspruchsvollen Projekten arbeiten, auch bei komplexer Geometrie, hohem Detaillierungsgrad und unzähligen Verknüpfungen.

Allplan 2021 bietet beim Bewehren neue Funktionen für das nachträgliche Trennen und Ver­binden von Bewehrungsstäben. Unter anderem zum Einfügen von Öffnungen oder zum Berück­sichtigen von Betonierabschnitten. Auch wurde die Bewehrung entlang eines und mehrerer Pfade optimiert: Möglich sind jetzt auch negative Betondeckung, negative Projektion sowie ein Versatz an Ecken mit mehreren Pfadelementen.

Boden- und Deckenschichten werden jetzt nicht nur schematisch, sondern mit realen Abmes­sungen angezeigt, auf Wunsch auch in der Verdecktberechnung. Für alle definierten Schichten sind Objektfang und Bemaßungen möglich. Dadurch wird das Arbeiten mit Ausbauflächen spürbar verbessert.

Allplan Bridge für parametrische Brückenmodelle

Allplan Bridge 2021 deckt den BIM-Ablauf in Brückenprojekten vollständig ab! Die neue Version ermöglicht Ingenieuren, von der Erstellung des parametrischen 4D-Modells über die statische und dynamische Berechnung, Bemessung und Nachweisführung bis hin zur Schal- und Bewehrungsplanung mit einer durchgängigen Software zu arbeiten.
Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen.

Sonderaktion für CDS Add-Ons + NEU: Add-On Profilbauteile

Nutzen Sie die Sonderaktion für CDS Allplan Add-Ons! Beim Kauf eines Add-Ons im Wert von mindestens 220 Euro erhalten Sie ein weiteres Add-On im Wert von 160 oder 220 Euro kostenlos dazu. Alle Add-Ons sind geeignet für Allplan Version 2017/18 bis 2021. Testversionen und mehr Informationen finden Sie hier.

Eine Zusammenstellung aller verfügbaren Add-Ons finden Sie hier.

Neu ist das Add-On Profilbauteile. Das Add-On ermöglicht parametrische Stahlbauplanung mit Allplan bis LOD 350. Ob Sie Übersichtspläne erstellen, Industriehallen oder Fachwerke model­lieren, das neue Add-On unterstützt Sie dabei. Modifikationen sind einfach. Attribute wie Profil­typen, Stahlgewicht, Oberflächen u.v.m. lassen sich beschriften und auswerten.

Das Add-On ist für Allplan 2018 bis 2021 geeignet. Ausführliche Informationen und Testversion hier.