Datenmanagement, Datenaustausch

Inhalte

Der Datenaustausch gewinnt immer mehr an Bedeutung, vor allem im Kontext von openBIM und optimierten Planungsabläufen. Die Erfüllung spezieller Vorgaben im Datenaustausch ist oft Voraussetzung für Auf­träge. Fremde Daten sollen möglichst verlustfrei in die eigene Planung integriert werden. Bei Konvertierung und Austausch von Daten sind viele spezifische Eigenschaften zu berücksichtigen. Mit KnowHow, richtigen Einstellungen und gezielter Kommunikation mit dem Planungs­partner lassen sich aber viel Zeit und mühseliges Nacharbeiten vermeiden.

Datenaustausch zwischen Allplan-Versionen

  • Teilbilder, freie NDW-Dateien und andere Dateiformate
  • Austausch ganzer Projekte
  • Datenwandlung in ältere Versionen

Datenaustausch mit anderen CAD-Programmen

  • Import von Plänen im Papierbereich oder Modellbereich
  • Verwendung von Layern, XREFs
  • Import mehrerer Pläne (Multilayout)
  • Import von Dateien mit großen Koordinaten
  • Export komplex oder aufgelöst
  • Austauschfavoriten anwenden und selbst erstellen

Weitere Austauschformate

  • BIM-konformer Datenaustausch mittels IFC
  • PDF
  • Sketchup, Pixeldateien

Tipps und Tricks

 

1-tägige Schulung, Kosten:

EUR 315,00 € pro Pers. für Kunden der ncc mitte GmbH mit Servicevertrag zzgl. ges. MwSt.
EUR 350,00 € pro Person für Kunden ohne Servicevertrag zzgl. gesetzl. MwSt.

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Fragen zum Seminar? Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.
Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen können für die Teilnahme Fortbildungspunkte erhalten.